WIE ALLES BEGANN

Letzten Sommer hatte ich meinen Job gekündigt, um voll in der Selbständigkeit durchzustarten. Das war mein Plan, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen. Nein, das ist nicht ganz richtig! Es klappt schon sehr gut mit der Selbständigkeit, nur ein bisschen anders, als ich mir das gedacht habe.

Im Juli haben wir eine neue Wohnung am Stadtrand von Innsbruck gekauft. Deshalb fiel der ersehnte Sommerurlaub ins Wasser. Es fehlte dadurch etwas Wesentliches: Entspannung, Abenteuer, Genuss, Zeitzuzweit, Sommerfeeling … uvm…. vor allem aber zauberhafte Erinnerungen, die dich durchs restliche Jahr tragen. Kennst du das auch? Fazit: Verzichte niemals auf deinen Sommerurlaub!

Bis Mitte Oktober hat sich alles um die neue Wohnung gedreht, um den Auszug, den Umzug und die Neugestaltung. Es vergingen ein paar Wochen bis die Routine im Alltag wieder einkehrte. Allerdings hat es sich absolut gelohnt. Wir fühlen uns an diesem Platz richtig wohl. Wir sind endlich angekommen und können dort Kraft tanken und entspannen zugleich. 

 

FRAU SCHÖNHERR

Meine neue Herausforderung als „Lehrerin“ in einer HBLA in Innsbruck trat ich ebenfalls im Oktober an. Auch das war eine große Umstellung für mich und es hat bis Weihnachten gedauert, bis ich in dieser neuen Rolle und Aufgabe angekommen war. Es sind diese obligatorischen drei Monate, die der Mensch braucht, um etwas Neues zu verinnerlichen und im Leben zu integrieren. Die Zeit ist einfach ein Faktor, den man nie außer acht lassen darf (schon gar nicht, wenn man mit Ungeduld gesegnet ist).

Im Herbst hatte ich zudem die Erkenntnis, dass ich zwar eine schöne Homepage habe, dass sie aber nichts aussagt und nichts verkauft. Ich spreche mit meinen eigens verfassten Texten nicht die Sprache meiner Klienten. Was also tun? Mittlerweile ärgere ich mich nicht mehr über Dinge, die ich nicht kann, sondern ich hole mir Hilfe bei Arbeiten, die ich selber nicht erledigen kann. Ich bin nun mal Pädagogin, Systemische Beraterin und Theaterpädagogin, aber keine Marketingfachfrau.

 

FRAU BOLL

Durch einen Zeitungsartikel und das Buch „Der Website-Coach“ bin ich im Herbst auf Frau Boll aufmerksam geworden. Zudem hatte ich mir beim Universum genau zur gleichen Zeit eine Person gewünscht, die mich marketingtechnisch beraten und unterstützen würde – somit hat das Universum prompt geliefert.

Unsere gemeinsame Zusammenarbeit starteten wir nach Sylvester, also voller Motivation im neuen Jahr. Ich brauche keiner Frau und Mutter erklären, warum neue Projekte nicht vor Weihnachten zur Umsetzung gebracht werden, stimmt’s? 😉

Frau Boll hat mich interviewt. Sie hat mich zu meiner Arbeit befragt, was ich mache, was mir dabei Spaß macht. Wobei ich gute Erfahrungen gemacht habe, welche Erfolge ich bisher gehabt habe. Sie hat mich auch zu meiner Biografie befragt und ein bisschen zu meinem Privatleben. All‘ das, was ich ihr erzählt habe, hat sie gekonnt in Form gebracht. Sie hat Texte geschrieben und mir ein Portfolio über mich selbst angefertigt, das mich beim ersten Mal Lesen sehr berührt hat. Ja, ich hatte sogar Tränen in den Augen und war richtig stolz.

Frau Boll hat geschafft, was mir nicht gelungen ist. Sie hat meine Arbeit in schriftlicher Form auf den Punkt gebracht, so, dass keine Zweifel mehr bestehen bleiben. Wenn sich jetzt jemand auf meine Homepage verirrt, dann weiß sie oder er schon bei der Überschrift, ob sie oder er gehen oder bleiben soll, das ist genial.

 

DIE NEUE HOMEPAGE

Den Februar und März habe ich dann dazu genutzt die Homepage komplett neu aufzusetzen. Auch dabei habe ich das Wissen von Frau Boll in Anspruch genommen und auch das Wissen meiner „Online-Business-Freundin“ Ulrike Giller. Die beiden geben mir Halt und das nötige Knowhow, um mich und mein neues Angebot zu präsentieren.

Zu dieser Neuausrichtung gehört natürlich auch ein neues Logo, ein neues Design, neue Farben und eine neue Schrift… das liebe ich an der ganzen Sache und da habe ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen.

Seit ca. zwei Wochen ist die Homepage mit meinem neuen Angebot nun online. Schau‘ dich doch einfach mal um und lasse die Seiten auf dich wirken: www.connyschoenherr.at

Ich freue mich auch über Feedback von dir. Sollte technisch etwas nicht klappen, dann freue ich mich, wenn du mir hilfst, mich zu verbessern. Du glaubst ja gar nicht wie viele Klicks notwendig sind, im Hintergrund, damit das alles so funktioniert, wie es jetzt aussieht.

Endlich habe ich auch zu meinem Namen gefunden, weg von Conny hin zu Cornelia. Es kann sein, dass ich deshalb den Domainnamen noch ändern werde.

 

DAS NEUE ANGEBOT „Beziehung leben“

Vielleicht hast du ja schon bemerkt, dass sich nun alles rund um das Thema Beziehung dreht. Für eine glückliche Partnerschaft und eine glückliche Familie setze ich mich gerne ein. Das ist die Basis für gutes Gelingen, Wachstum, Halt, Freude und Leichtigkeit.

Um das Ziel einer glücklichen Partnerschaft und Familie zu erreichen, muss ich allerdings den Mut aufbringen, mir die eigene Familiengeschichte genauer anzuschauen – und dort beginnt meine Arbeit.

Das Wissen über „Systeme“ hat mich schon immer fasziniert. Schon vor meinem Studium habe ich dazu etliche Bücher verschlungen. Ich durfte in den letzten Jahren auch viel Praxiserfahrung zu dem Thema sammeln und finde mittlerweile sehr schnell den wunden Punkt in einem System. Dann heißt es gemeinsam einen Fahrplan zu schmieden, um schnellstmöglich das angestrebte Ziel zu erreichen.

So eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Familiengeschichte tut jedem Menschen gut und bringt vor allem Heilung und Verständnis. Habe ich deine Neugierde geweckt? Hast du Fragen? Dann freue ich mich auf eine Nachricht von dir.

So, nun weißt du wie es zu meinem neuen Design und Auftritt gekommen ist. Ich freue mich, wenn du weiterhin meine Blogartikel liest, mich weiterempfiehlst oder mein Fachwissen in Anspruch nimmst.

Alles Liebe
Deine Cornelia

Meine Coaches:

Frau Kerstin Boll Trainermarketing und Frau Ulrike Giller macht Online-Business greifbar, auch für dich.